SEO Plugins für WordPress – ein Vergleich

SEO Plugins für WordPress – ein Vergleich

SEO Plugins für WordPress im Testbericht. – WordPress gehört zu den beliebtesten Content Management-Systemen (CMS) der Welt. Die offene WordPress-Community bereichert sich selbst laufend durch Plugins, bei denen es sich um kleine Erweiterungen handelt, mit denen sich die Webseite individualisieren lässt. Ein SEO Plugin ist angesichts dieses Nutzungsmodus fast unumgänglich. Es übernimmt idealerweise die komplette SEO-Arbeit eines Webmasters und kann auch einem unerfahrenen Webseitenbetreiber zeigen, wie er über die Suchmaschinen gefunden wird.

SEO Plugins für WordPress

WordPress SEO by Yoast

Yoast SEO Plugins für WordPressDieses SEO Plugin für WordPress kann ich nur empfehlen! WordPress SEO by Yoast“! gilt selbst unter erfahrenen SEO-Kennern als eine perfekte Lösung für die OnPage-Suchmaschinenoptimierung. Mithilfe dieses Plugins können wichtige allgemeine Einstellungen vorgenommen werden, die automatisiert eingestellt sind und dafür sorgen, dass die Seite leicht gefunden wird. Eine XML-Sitemap gehört ebenso dazu wie der SEO-Bereich unter jedem neuen Post und für jede Seite. SEO-Titel, Keywords und Meta Description lassen sich mit WordPress SEO by Yoast leicht für jeden neuen Beitrag individuell verändern und anpassen. Die OnPage-SEO erledigt das WordPress Plugin dadurch nahezu von alleine und schafft eine optimale Basis für weitergehende Massnahmen.

SEO Ultimate

Auch das SEO Plugin SEO Ultimate ist eine weitere Empfehlung. Etwas Hintergrundwissen muss der Webmaster hierfür allerdings mitbringen, wenn er das Tool vollumfassend benutzen möchte. Die grundlegenden Einstellungen lassen sich einfach eingeben und der User wird vom Plugin geführt. Neben allgemeinen Settings lassen sich mit SEO Ultimate auch 404-Bildschirme, Deep Links und andere OnPage-Einstellungen konfigurieren – an dieser Stelle sollte der Webmaster aber wissen, was er tut. SEO Ultimate ist deswegen eine optimale Vereinfachung für Webseitenbetreiber, die sich die Optimierung direkt auf ihrer Seite etwas vereinfachen möchten.

Können SEO Plugins für WordPress SEO ersetzen?

SEO Plugin für WordPressNeben diesen beiden SEO Plugins für WordPress existieren natürlich noch viele weitere. Wichtig bei der Auswahl ist, was das Plugin kann und wie viel SEO-Wissen dafür erforderlich ist. Manche Plugins machen fast alles alleine, sollten dann aber gute Bewertungen auch von erfahrenen SEOs erhalten haben – andernfalls torpedieren sie die SEO-Bemühungen womöglich noch.

Andere wiederum erleichtern lediglich tiefgreifende SEO-Schritte, die andernfalls den Blick direkt in den Code der Webseite erforderlich gemacht hätten. Sie setzen voraus, dass der Webmaster recht genau weiß, was er tut und wie die Auswirkungen ausfallen werden. Ein SEO-Tool kann immer maximal die OnPage-Optimierung ersetzen; funktionierende Tools für den OffPage-Aspekt existieren höchstens für bestimmte Bereiche. Das liegt allerdings auch daran, dass OffPage-SEO eine mittel- bis langfristige Aufgabe ist und dass der Webmaster sie deswegen vor allem auf eigene Faust angehen muss.

Content ist (und bleibt) King
Manche SEO-Tools wie WordPress SEO by Yoast checken auch die Keyword Density des verfassten Textes und beziehen ihn in die SEO-Analyse und Optimierung ein. Dennoch: Content ist King, Content bleibt King. Ein WordPress-Blog ohne hochwertigen Content würde es auch mit dem besten aller SEO Plugins niemals schaffen, einen Stellenwert im WWW zu bekommen.

Es kann natürlich sinnvoll sein, ein SEO Plugin für WordPress zu installieren, doch auf die Qualität des Contents kommt es Lesern und Suchmaschinen immer noch am meisten an. Wenn dann die SEO-Einstellungen sinnvoll vorgenommen werden, ist der Erfolg der WordPress-Seite schon fast vorprogrammiert.

By |2017-03-18T19:00:03+00:00Januar 21st, 2013|Plugins, SEO, Wordpress|4 Comments

About the Author:

Falki Design is an WordPress web agency in Zurich, Switzerland that specializes in WordPress web solutions - WordPress ecommerce shopping stores, WordPress blogs and online shop solutions. Blog advertising and blog post marketing, Facebook fan pages, WordPress website design and various social media links and campaigns are also available and provide a targeted ecommerce web service for our customers.

4 Comments

  1. Martin 21. Januar 2013 at 07:28 - Reply

    hallo

    ein interessanter vergleich, jedoch fehlt mir z.b. das plugin wpseo oder auch andere.

    gruss

    martin

  2. falkidesign 21. Januar 2013 at 07:30 - Reply

    hallo martin

    ich habe hier wirklich nur meine beiden favoriten erwähnt. und die beiden sind von mir aus gesehen um einiges besser und umfangreicher als wpseo.

    gruss falki

  3. Martin 21. Januar 2013 at 07:35 - Reply

    hallo falki

    alles klar 🙂
    ich setzte auch das erste plugin ein, hast du eine empfehlung wie du dies konfiguriert hast?

    gruss

    martin

  4. falkidesign 21. Januar 2013 at 07:47 - Reply

    eigentlich nicht wirklich. die archive habe ich soweit komplett von der indexierung ausgeschlossen und auf nofollow gesetzt und im head bereich alles auf hide gesetzt, ausser den RSS links.

Leave A Comment