Ingress by Niantic Labs – Google bringt Bewegung in den Alltag

Ingress by Niantic Labs – Google bringt Bewegung in den Alltag

Ingress ist ein Augmented-Reality-Spiel von Google. Es wurde von dem Entwicklerstudio Niantic Labs entwickelt und ist am 14. Dezember 2013 für Android erschienen.

Die Handlung von Ingress

Eine neuartige Energie wurde auf der Erde entdeckt und breitet sich unablässig aus. Während die Erleuchteten diese Energie nutzen wollen, um die Menschheit auf eine neue Ebene zu bringen, versucht der Widerstand die Energie für sich zu gewinnen, um sie anschliessend zu vernichten. Der Spieler muss sich für eine Seite entscheiden und die mysteriöse „exotische Materie“ einsammeln.

The world around you is not what it seems.

Ingress Augmented Reality Spiel

Ingress – Konzept und Spielweise

Ingress kann prinzipiell mit jedem Smartphone, das über Android verfügt, gespielt werden. (Eine Apple iOS Version ist für 2014 angekündigt) Bei dem Spiel geht es vereinfacht gesagt darum, mit Hilfe das Barcode-Scanners verschiedene Punkte in der Umgebung zu scannen und mit diesen zu interagieren, um im Rang aufzusteigen.

Nach der Installation von Ingress und der Umgebungs-Scannung geht es raus auf die Strasse. Über eine Karte im Stile von Google Maps sieht der Spieler seine aktuelle Position (Pfeil), seinen Aktionsradius (als Kreis), Portale, Resonatoren und die Exotische Materie (XM). Gespielt wird, indem man die verschiedenen Portale in der näheren Umgebung aufsucht und dabei herumliegendes XM einsammelt. Portale können zudem gehackt, eingenommen, ausgebaut, verlinkt oder angegriffen werden. Die exotische Materie wird durch weisse Punkte dargestellt und ist über die komplette Welt verteilt. An bestimmten Punkten wie Bahnhöfen, Statuen oder Schulen ist die Konzentration an XM besonders hoch. Dort finden sich auch die Portale, mit denen der Spieler auf verschiedene Weisen interagieren kann.

Auf seinen Streifzügen kann der Spieler bei Ingress zudem verschiedene Gegenstände finden:

– XMP-Burster: Zerstörung gegnerischer Resonatoren.
– Jarvis Virus/ADA Refactor: Umwandlung eines Erleuchteten-Portals in ein Widerstands-Portal und umgekehrt.
– Powercubes: Freisetzung von XM.
– Portal-Schlüssel: Verlinkung von Portalen.
– etc.

Ingress - Be Enlightened

Das Erfolgsrezept von Ingress

Schon mit den ersten Handys und GPS-Geräten gab es Augmented-Reality-Spiele. Das waren meist virtuelle Schnitzeljagden, die sich zeitweise grosser Beliebtheit erfreuten, jedoch auch schnell wieder verschwanden. Ingress dagegen wird wohl auch in den kommenden Jahren für reichlich Gesprächsthemen sorgen. Denn das Spiel aus dem Hause Niantic Labs hat aus den Fehlern seiner geistigen Vorgänger gelernt und macht vieles richtig.

Das Sammeln und Erforschen macht speziell mit Freunden eine Menge Spass und bringt auch Stubenhocker an die frische Luft. Durch das Fraktionen-System entsteht zudem ein Zugehörigkeitsgefühl zur eigenen Gruppierung. Die Motivation, rauszugehen und die begehrte „exotische Materie“ einzusammeln, wächst und schnell vergisst man, dass die Portale eigentlich nur auf dem Smartphone existieren…

Ingress – It’s time to Move…

Vorsicht: Das Spiel kann gelegentlich Suchterscheinungen verursachen!

By | 2017-03-18T19:00:01+00:00 Mai 5th, 2014|Geotagging, Portale, Programme|2 Comments

About the Author:

Falki Design is an WordPress web agency in Zurich, Switzerland that specializes in WordPress web solutions – WordPress ecommerce shopping stores, WordPress blogs and online shop solutions.
Blog advertising and blog post marketing, Facebook fan pages, WordPress website design and various social media links and campaigns are also available and provide a targeted ecommerce web service for our customers.

2 Comments

  1. Del 8. Juli 2015 at 06:39 - Reply

    Hi there! I just wanted to ask if it is okay for my Enlightened G+ group to use the “Be Enlightened” image as our group’s icon. I’ve put it up temporarily, but if this is not okay please email me to let me know and I will remove it immediately.

    Thanks.

  2. falkidesign 8. Juli 2015 at 10:14 - Reply

    Hi,
    Yes, you can use it, no problem!
    cheers,
    falki

Leave A Comment