Google News – effizienter Nachrichtenüberblick ohne eigene Inhalte

Google News – effizienter Nachrichtenüberblick ohne eigene Inhalte

Auf klassische Weise wählt sich der interessierte Leser eine Zeitung, eine Zeitschrift, eine Internetseite etc. aus und liest sich dort durch die für ihn relevanten und interessanten Themen und Artikel. Ein völlig anderes Konzept verfolgt der Internetkonzern Google mit seinem 2002 in den USA erstmals gestarteten Dienst Google News. Die Logik des Nachrichten lesens besteht nun im Besuch einer zentralen Seite, also der von Google News, auf welcher die Nachrichtenquellen in den Hintergrund treten und die Inhalte in den Vordergrund gestellt werden. Google News generiert über einen Algorithmus automatisch aus zahlreichen Internetseiten Nachrichten zu einem bestimmten Thema. In Deutschland sind es zur Zeit ca. 700 Quellen, die Google verwendet, um daraus Nachrichtenüberschriften und -auszüge anzuzeigen. Interessiert einen Leser eine bestimmte Überschrift, gelangt er über einen Klick auf die eigentliche Quellseite der Nachricht.

Google News ist auch für Blogs relevant!

Google NewsGoogle bietet derzeit ca. 70 regionale Ausgaben seines Dienstes Google News in verschiedenen Sprachen an. Berücksichtigt werden die für jedes Land oder jede Region zur Verfügung stehenden Informationsdienste. Neben den jeweils bekannten Zeitungen und Nachrichtenagenturen indiziert Google News aus Blogs und weitere häufig aktualisierte Informationsseiten. Damit entsteht eine enorme Breite an Informations-Grundquellen, die der durchschnittliche Nutzer nicht alleine in einer vertretbaren Zeit selber abrufen und einsehen könnte.

Die Auswahl der angezeigten Nachrichten erfolgt automatisiert durch Computer. Welcher Artikel tatsächlich angezeigt wird, hängt unter anderem davon ab, wie oft ein Artikel angeklickt wurde. Google verzichtet mit seinem Dienst Google News dabei auf jegliche journalistische Arbeit, also auf Recherche, Themenrelevanz, Themensetzung und Wahrheitsüberprüfung; dies geschieht allein durch die eigentlichen Nachrichtenproduzenten.

Google News bietet dem Nutzer zusätzlich die Möglichkeit einer Individualisierung. Durch eine Registrierung ist es möglich, sich ein eigenes Themenportfolio aufzubauen. So können Nachrichten zum eigenen Interessengebiet vor selektiert werden; neben der Themeneingrenzung ist aber auch eine Präferenzfestlegung von indizierten Quellen möglich. Weiterhin kann man sich E-Mail Benachrichtigungen zu festgelegten Themen in eigens definierten Zeitintervallen zusenden lassen. Alternativ dazu ist es ebenfalls möglich, sich so genannte Feeds (RSS Feeds) zu ausgewählten Bereichen zu abonnieren, um so noch einfacher und schneller zu einem Nachrichtenüberblick zu gelangen.

Der Google News-Algorithmus stammt von dem indischen Computerwissenschaftler Krishna Bharat, welcher für Google arbeitet und ist aus dem Jahre 2001. Zunächst schrieb Krishna Bharat diesen Algorithmus für sich alleine, um nach den Anschläge vom 11. September 2001 in New York und Washington immer auf dem neuesten Nachrichtenstand von verschiedensten Nachrichtenquellen zu sein. Kurze Zeit später entstand daraus die Nachrichtenüberblickseite Google News.

Google News DienstKritisiert wird Google mit seinem für Endnutzer kostenlosem Dienst Google News vor allem durch Verlage, bzw. durch die Nachrichtenproduzenten, da diese die massenhafte Indizierung ihrer Inhalte durch Google nicht gut heissen. Google partizipiere mit der Nachrichtenüberblickseite Google News von der Arbeit anderer, ohne dafür journalistisch tätig zu sein. 2005 wurde Google von der Nachrichtenagentur AFP vor einem amerikanischen Gericht auf über 13 Mrd. EUR verklagt, weil Google Inhalte von AFP ohne Lizenz verarbeitete. zwei Jahre später einigte man sich und Google erwarb von AFP eine Lizenz zur Nutzung von textlichen und fotografischen Inhalten. Kurze zeit später folgten Verträge mit weiteren Nachrichtenagenturen.

Google News kann als eine Art Metanachrichtenaggregator bezeichnet werden, welcher dem Leser durch seine Form der Nachrichtenzusammenstellung eine Vogelperspektive auf nahezu jedes erdenkliche Thema bietet. So lässt sich rasch ein Überblick zum Beispiel über die unterschiedliche Berichterstattung zu einem Ereignis verschaffen.

Google News für Deutschland: news.google.de
Google News für die Schweiz: news.google.ch
Google News für Österreich: news.google.at

By | 2017-03-18T19:00:01+00:00 Mai 2nd, 2013|Archive, Google+, News Dienste, Webservices|0 Comments

About the Author:

Falki Design is an WordPress web agency in Zurich, Switzerland that specializes in WordPress web solutions - WordPress ecommerce shopping stores, WordPress blogs and online shop solutions. Blog advertising and blog post marketing, Facebook fan pages, WordPress website design and various social media links and campaigns are also available and provide a targeted ecommerce web service for our customers.

Leave A Comment